Logo shnews.ch

start

Neugestaltung der Hohlstrasse beim Polizei- und Justizzentrum Zürich

2020-09-10 15:18:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat für Neugestaltungsmassnahmen in der Hohlstrasse – Abschnitt Seebahnstrasse bis Hardplatz – einen Objektkredit von 2,606 Millionen Franken, wie die Stadt Zürich schreibt.

Zudem habe er für verschiedene Erneuerungsarbeiten in dem Gebiet gebundene Ausgaben in der Höhe von 9,437 Millionen Franken bewilligt. Auslöser des Projekts sei der schlechte Zustand des Strassenoberbaus in der Hohlstrasse zwischen Seebahnstrasse und Hardplatz.

Im Zusammenhang mit der Erneuerung des Strassenoberbaus werden beidseitig der Hohlstrasse durchgängige Radstreifen markiert, sowie eine Querungsmöglichkeit von der Erismannstrasse in Richtung Gleisbogen 4/5 geschaffen. Die Haltestelle Güterbahnhof werde gemäss den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes umgebaut und die Gleisanlagen erneuert.Für die Umsetzung der Velomassnahmen hebt die Stadt 12 weisse sowie 5 blaue Parkfelder auf.

Ebenso müssen 13 Bäume gefällt werden. Grün Stadt Zürich pflanzt danach 14 neue Bäume.Der Baubeginn sei für Winter 2022 geplant.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Winter 2023..

Suche nach Stichworten:

Neugestaltung Hohlstrasse Polizei- Justizzentrum