Logo shnews.ch

Regional

Justizvollzug - Hindelbank-Direktorin Annette Keller wird Ehrendoktorin der Universität Bern

2020-12-03 11:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Bern

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Bern verleiht Annette Keller, Direktorin der Justizvollzugsanstalt Hindelbank, die Ehrendoktorwürde, wie der Kanton Bern schildert.

Damit würdigt die Universität ihren Einsatz für Menschenwürde und Rechtsstaatlichkeit im Straf- und Massnahmenvollzug. Die Auszeichnung sei nicht nur eine grosse Ehre für Annette Keller, sondern auch für den Kanton Bern und insbesondere für dessen Justizvollzug.Die Fakultät begründet die Vergabe der Ehrendoktorwürde an Annette Keller ​mit ihrem konsequenten, nachhaltigen und innovativen Einsatz für Menschenwürde und Rechtsstaatlichkeit.

Sie sei eine national sowie international bedeutende Expertin und habe richtungsweisende Beiträge für die Verbesserung des sozialen Klimas im Straf- und Massnahmenvollzug sowie zur Resozialisierung von Straftäterinnen geleistet, heisst es weiter.Annette Keller sei es wichtig zu betonen, dass diese Auszeichnung auch eine ausserordentliche Wertschätzung für alle Mitarbeitenden sei, die sich mit ihr in der JVA Hindelbank in der täglichen Arbeit für die Verwirklichung dieser Werte einsetzen. Erfolge im Justizvollzug könnten nur im gemeinsamen Zusammenspiel von engagierten und professionellen Mitarbeitenden gelingen, sei die neue Ehrendoktorin überzeugt.

Geehrt fühlen über diese Anerkennung darf sich auch der Kanton Bern und insbesondere dessen Justizvollzug. Sicherheitsdirektor Philippe Müller und Amtsvorsteherin Romilda Stämpfli gratulieren Annette Keller herzlich zu dieser grossen und verdienten Ehrung.

«Diese Auszeichnung sei nicht hoch genug einzuschätzen, wo sie doch so selten an Personen aus dem Justizvollzug verliehen wird» freut sich Regierungsrat Philippe Müller.Annette Keller habe zu Beginn ihrer Ausbildung das Seminar für Lehrerinnen und Lehrer absolviert, danach ein Theologiestudium abgeschlossen sowie später ein berufsbegleitendes Studium der Sozialen Arbeit. Nach verschiedenen Stationen in der JVA Hindelbank und als Leiterin des Sozialdienstes der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern sei sie seit 2011 Direktorin in Hindelbank, der einzigen Justizvollzugsanstalt für Frauen in der deutschsprachigen Schweiz.

Seit 1994 leistet sie zudem nebenberuflich Einsätze als internationale Wahlbeobachterin unter anderem in Südafrika, Tadschikistan, der Ukraine und Armenien..

Suche nach Stichworten:

Bern Justizvollzug Hindelbank-Direktorin Annette Keller Ehrendoktorin Universität Bern