Regional

Ergebnisse der Testplanung Vordere Breite werden präsentiert

2019-05-29 21:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Die Vordere Breite nimmt als attraktives Wohngebiet und Ort für Bildung, Freizeit, Erholung und Gesundheit eine bedeutende Stellung im Stadtgefüge ein, wie die Stadt Schaffhausen mitteilt.

Darüber hinaus besitzt sie aufgrund der Nähe zur Altstadt und den freien Flächen grosses Potenzial zur baulichen Weiterentwicklung. Im Zuge der Eröffnung des neuen Fussballstadions im Herblingertal habe der Stadtrat beschlossen, die Arbeiten zur Zukunft der Vorderen Breite wieder aufzunehmen und die Entwicklung aktiv zu gestalten.

Die Vordere Breite verfügt über grosse zusammenhängende Flächen im Eigentum von Stadt und Kanton und bietet grosses Potenzial für eine stadträumliche Entwicklung. Die Lage in Altstadtnähe und die vorhandenen Wohn- und Aussenraumqualitäten im Quartier zeichnen die Vordere Breite weiter aus.

In der kantonalen wie kommunalen Richtplanung werde die Vordere Breite als Entwicklungsschwerpunkt für Wohnen bzw. als Transformationsgebiet beschrieben.

Es solle mittel- bis langfristig attraktiver Wohnraum für unterschiedliche Bedürfnisse sowie geeignete Dienstleistungs- und Gewerbeangebote an gut erschlossener Lage geschaffen werden. Daneben sollen Naherholungs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten weiterhin genügend Raum einnehmen.

Mit dem Umzug des Fussballstadions ins Herblingertal habe die Weiterentwicklung der Vorderen Breite an Aktualität gewonnen. Mittels eines Testplanungsverfahrens wurde eine Gesamtstrategie für die bauliche Entwicklung festgelegt.

Am Verfahren nahmen drei Planungsteams teil, die fachlich interdisziplinär zusammengesetzt waren und durch ein Gremium bestehend aus städtischen, kantonalen und externen Experten begleitet wurden. Die drei unterschiedlichen Entwicklungsstrategien wurden analysiert und in einer Synthese zusammengefasst.

Die Synthese werde nun im Rahmen einer öffentlichen Mitwirkung zur Diskussion gestellt. Die Testentwürfe sowie das in einem Syntheseplan und Bericht zusammengefasste Fazit werden dazu ausgestellt.

Die Ausstellung sei vom 29. Mai bis 21. Juni 2019 von jeweils 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Eingangsbereich des Alterszentrum Breite (Haus Wiesli) öffentlich zugänglich. Zudem findet eine öffentliche Informationsveranstaltung statt, an welcher der Planungsprozess sowie die gewonnenen Erkenntnisse erläutert werden.

Die öffentliche Informationsveranstaltung findet statt am Montag, 3. Juni 2019 von 19:00 bis 20:00 Uhr, im Alterszentrum Breite (Haus Wiesli), Rietstrasse 75, 8200 Schaffhausen. Auch haben Betroffene und Interessierte die Möglichkeit, bis zum 28. Juni 2019 zu den Ergebnissen der Testplanung schriftlich Stellung zu nehmen.

Stellungnahmen seien an folgende Adresse zu richten: Baureferat, Stadtplanung, Kirchhofplatz 19, Postfach 1000, 8201 Schaffhausen, oder stadtplanung(at)stsh.ch. .

Suche nach Stichworten:

Testplanung Vordere präsentiert