Blaulicht

Schaffhausen: Dachstockbrand am Rheinquai

Schaffhausen: Dachstockbrand am Rheinquai
Schaffhausen: Dachstockbrand am Rheinquai (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2019-08-02 18:30:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schaffhausen

Am Nachmittag des 02.08.2019 kam es in Schaffhausen am Rheinquai zu einem Dachstockbrand, wie die Kantonspolizei Schaffhausen schildert.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindern. Personen wurden bei diesem Brand nicht verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.Am 02.08.2019 um 16.00 Uhr meldeten die Bewohner eines Hauses am Rheinquai in Schaff-hausen, dass es in ihrem Haus zu einer starken Rauchentwicklung gekommen sei.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Dachstockbrand rasch unter Kontrolle bringen und damit ein Übergreifen des Feuers auf die evakuierten Nachbargebäude verhindern. Drei Personen klagten über leichte, durch den Rauch ausgelöste Beschwerden und wurden vor Ort von der aufgebotenen Ambulanz begutachtet, weitere Verletzte gab es bei diesem Vorfall glücklicherweise nicht.

Das vom Brand betroffene Haus bleibt bis auf weiteres nicht bewohnbar. Die Brandursache sei Gegenstand laufender Ermittlungen.

Im Einsatz standen insgesamt rund 90 Personen, bestehend aus Funktionären der Feuer-wehr, der Schaffhauser Polizei und der Sanität, sowie je zwei Mitarbeitern des Interkantonalen Labors sowie von SHPower. Die Fischerhäuserstrasse musste bis auf weiteres von der Eisenbahnbrücke bis zur Felsgasse gesperrt werden.

.

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Dachstockbrand Rheinquai