Regional

Einführung der Verlängerung der VBSH-Linie 5 verzögert sich

2019-08-20 10:02:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Die Verlängerung der VBSH-Linie 5 in Herblingen bis Schlossweiher kann nicht wie geplant auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2019 eingeführt werden, wie die Stadt Schaffhausen schildert.

Grund dafür sei ein Rekurs, welcher den rechtzeitigen Bau des Buswendeplatzes und der Haltestellen verhindert. Die Schaffhauser Stimmbevölkerung habe am 24. September 2017 mit 78 % Ja-Stimmen die Vorlage "Mehr öV für Herblingen" angenommen.

Seither arbeiten die Stadt, Tiefbau Schaffhausen und die VBSH mit Hochdruck an der Umsetzung. Mit dem Start der Linie 9 auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2018 konnte der erste Teil des Liniennetzausbaus bereits umgesetzt werden.

Die neue Linie verbindet den Ebnat mit dem Herblingertal, dem Bahnhof Herblingen und den Einkaufszentren. Herzstück des vom Volk beschlossenen Liniennetzausbaus sei die Verlängerung der Linie 5 bis in das Quartier Trenschen.

Dazu seien ein Wendeplatz an der Thayngerstrasse (Haltestelle Schlossweiher) und verschiedene neue Haltestellen notwendig. Die Haltestellen und der Wendeplatz werden von Tiefbau Schaffhausen im Auftrag des Baureferats erstellt.

Gegen das Bauprojekt der neuen Haltestellen sei ein Rekurs erhoben worden, welcher auch nicht im persönlichen Gespräch bereinigt werden konnte. Die Behandlung dieses Rekurses sei aktuell hängig beim Regierungsrat.

Aufgrund der bisherigen Verzögerung sei zum heutigen Zeitpunkt klar, dass die Linienverlängerung bis Schlossweiher nicht wie geplant auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2019 realisiert werden kann. Die Stadt, Tiefbau Schaffhausen und die VBSH haben Verständnis für den Unmut bei den Fahrgästen und im Quartier Trenschen, wo die Einwohnerinnen und Einwohner schon lange auf die Linienverlängerung warten.

Die Dauer des Rechtsmittelverfahrens sei nicht im Einflussbereich der für das Projekt zuständigen Stellen bei Stadt, Tiefbau Schaffhausen und VBSH. Diese setzen aber alles daran, die Linienverlängerung nach Abschluss des laufenden Rechtsmittelverfahrens möglichst rasch zu realisieren.

Frühester möglicher Einführungstermin sei Frühling 2020. .

Suche nach Stichworten:

Einführung Verlängerung VBSH-Linie verzögert