Regional

Vernehmlassung zum Richtplan Siedlung Hemmental

2019-09-05 09:32:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Die Bevölkerung ist eingeladen, im Rahmen einer Vernehmlassung ihre Meinung zur zukünftigen räumlichen Entwicklung von Hemmental einzubringen, wie die Stadt Schaffhausen mitteilt.

Am 25. September 2019  findet ein entsprechender Informationsabend zum Richtplan Siedlung Hemmental statt. Mit dem Richtplan Siedlung werde aufgezeigt, wie sich Hemmental als ehemaliges Bauerndorf weiter entwickeln soll.

Dabei werde festgelegt, wo in Zukunft zusätzlich gebaut werden darf und welche Bedeutung die Freiräume haben. Gemeinsam mit dem Richtplan Siedlung für die Stadt Schaffhausen bildet der Richtplan Siedlung Hemmental die Grundlage für die Revision einer gemeinsamen Bau- und Zonenordnung.

Bei der Erarbeitung des Richtplans wurde auch eine Umwandlung der Gewerbezone in eine Wohnzone geprüft. Diese Prüfung wurde im Vertrag über den Zusammenschluss der Einwohnergemeinden Schaffhausen und Hemmental vereinbart.

Basierend auf einer Gesamtabwägung der öffentlichen und privaten Interessen sei die Gewerbezone im vorliegenden Entwurf des Richtplans sei die Gewerbezone im gleichen Umfang erhalten, wie im aktuellen Zonenplan ausgewiesen. Das in einem Zeitraum von rund 15 Jahren vorgesehene Wachstum der Bevölkerung um 100 bis 150 Personen solle durch eine intensivierte innere bauliche Verdichtung ermöglicht werden.

Im Anschluss an den Informationsabend, zu welchem die Bevölkerung von Hemmental, Gewerbetreibende, Vereine und Verbände eingeladen sind, läuft die Vernehmlassungsfrist. Bis zum 26. Oktober besteht die Gelegenheit, Stellungnahmen zum Richtplan Siedlung einzureichen.

Der Informationsabend findet am Mittwoch, 25. September um 18:30 Uhr in der Turnhalle Hemmental statt. Die Veranstaltung sei öffentlich.

Auch Medienschaffende seien herzlich willkommen. .

Suche nach Stichworten:

Vernehmlassung Richtplan Siedlung Hemmental