Regional

Genossenschaft «solidus» in Baugesellschaft Hohberg aufgenommen

2019-10-01 12:32:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Die Einwohnergemeinde Schaffhausen schloss am 20. Oktober 2017 mit der Baugesellschaft Hohberg bestehend aus der Neustadt Architekten GmbH und der Leu Rüsi Bau AG einen Baurechtsvertrag ab, wie die Stadt Schaffhausen schildert.

Ihr Projekt ging siegreich aus einem städtebaulichen Wettbewerb hervor. Die Baugesellschaft setzte sich in Form einer einfachen Gesellschaft zusammen.

Im Februar 2019 schied die Leu Rüsi Bau AG aus finanziellen Gründen aus der Baugesellschaft aus.Als neue Investorin habe die Neustadt Architekten GmbH die Genossenschaft «solidus» vorgeschlagen. Die Genossenschaft «solidus» sei bereit, das Wettbewerbsprojekt umzusetzen, und habe gegenüber der Stadt einen Finanzierungsnachweis erbracht.

Der Stadtrat habe der Aufnahme der Genossenschaft «solidus» in die Baugesellschaft Hohberg zugestimmt.Die Genossenschaft «solidus» verfügt über knapp 400 Wohnungen im Raum Winterthur und habe ihren Sitz in Elsau. Die Genossenschaft steigt in die Baugesellschaft ein und realisiert das Wett-be¬werbs¬pro¬jekt zusammen mit der Neustadt Architekten GmbH.

Die Genossenschaft beabsichtigt, die Liegenschaft langfristig im Eigentum zu behalten und gemeinnützig zu vermieten. Der Baubeginn sei für April 2021 geplant.

.

Suche nach Stichworten:

Genossenschaft solidus Baugesellschaft Hohberg