Logo shnews.ch

Regional

Ein neuer Quartiertreffpunkt für Herblingen

2019-12-06 10:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Am 12. Dezember 2019 weiht die Stadt Schaffhausen an der Neutalstrasse 16 & 18 im Quartier Herblingen einen neuen Quartiertreffpunkt ein, wie die Stadt Schaffhausen berichtet.

Nach einer intensiven Projekt- und Umbauphase erstrahlen die zwei ehemaligen Kindergartenräume in neuem Glanz. Die Anliegen aus dem Mitwirkungsprozess mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wurden gebündelt und den Räumen ein attraktiver, frischer und unverkennbarer Look verpasst.

Die Räume stehen der Quartierbevölkerung, Vereinen und weiteren Organisationen zukünftig für die Umsetzung eigener Ideen, Projekte und Angebote zur Verfügung. An der Neutalstrasse 16 & 18 im Quartier Herblingen weiht die Stadt Schaffhausen am 12. Dezember 2019 einen neuen Quartiertreffpunkt ein.

Der Aufbau des Treffpunkts erfolgt im Rahmen des städtischen Legislaturziels «Attraktive Quartiere», welches den Aufbau und die Weiterentwicklung von Quartiertreffpunkten vorsieht. Mit Quartiertreffpunkten sollen die Vernetzung und die gegenseitige Unterstützung der Quartierbevölkerung gefördert werden.

Ferner tragen Quartiertreffpunkte dazu bei, dass attraktive Angebote, insbesondere für Familien, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen quartiernah angeboten werden können. Die Herblinger Quartierbevölkerung konnte in der Startphase des Projekts im Rahmen eines Beteiligungsprozesses ihre Anliegen und Ideen einbringen.

Die Stabsstelle Quartierentwicklung habe in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit ein Konzept für die Nutzung der Räume erarbeitet. Dieses solle nun mit der Quartierbevölkerung und den Partnerorganisationen umgesetzt und weiterentwickelt werden.

Der «Quartierraum» werde von der Stabsstelle Quartierentwicklung betrieben. Er sei vorgesehen für Angebote für Eltern mit kleinen Kindern sowie als Mehrzweckraum für Initiativen aus der Quartierbevölkerung.

Der «Kinder- und Jugendraum» steht unter Trägerschaft der Jugendarbeit. In diesem Raum fanden bereits vor dem Umbau Angebote der Kinder- und Jugendförderung statt.

 Der Umbau der in die Jahre gekommenen Kindergartenräume konnte dank Sponsoren realisiert werden. Die Jakob und Emma Windler-Stiftung sowie der Eigentümer der Liegenschaft, die Logis Suisse AG, haben namhafte Beiträge an die Umbaukosten beigesteuert.

Die Stadt Schaffhausen habe durch den Einbezug ihres Arbeitsintegrationsprogramms «Soziales Wohnen Geissberg» für die Umbauarbeiten ebenfalls eine grosse Eigenleistung erbracht. Adresse:          Neutalstrasse 16 & 18                        (ehem.

Räume Kindergarten Brüel), gegenüber Bushaltestelle Herblingermarkt .

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Quartiertreffpunkt Herblingen