Logo shnews.ch

Regional

Neues Projekt für die Alte Krone

Neues Projekt für die Alte Krone
Neues Projekt für die Alte Krone (Bild: Stadtverwaltung Biel)

2020-01-31 09:02:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtverwaltung Biel

Die Stadt Biel will die Ausstellungsräumlichkeiten in der Alten Krone in einen Raum für professionelle Kunst umwandeln, wie die Stadtverwaltung Biel mitteilt.

Sie eröffnet eine Projektausschreibung, um Personen zu suchen, die in Zukunft die Verantwortung für die Entwicklung dieses Ortes übernehmen.Die Direktion Bildung, Kultur und Sport der Stadt Biel schreibt die Ausstellungsräume in der Alten Krone mit einer dreijährigen Auftragsdauer ab Januar 2021 aus. Die Räumlichkeiten werden durch ein Expertenkomitee an Kuratorinnen und Kuratoren, Künstlerinnen und Künstler oder Veranstalterinnen und Veranstalter aus dem Bereich der bildenden Kunst vergeben.

Die Bewerbungsdossiers müssen ein Projekt zur Raumentwicklung enthalten und bis spätestens 15. April 2020 per E-Mail bei der Dienststelle für Kultur (kultur.culture@biel-bienne.ch) eingereicht werden.Bis Dezember 2019 wurden die Säle in der Alten Krone oft von Laienkünstlerinnen und –künstlern gemietet. Die Räumlichkeiten profitierten weder von einer Projektauswahl noch von einem zentral organisierten Programm oder einer engagierten Kommunikation.

Mit dem Projekt zur Umgestaltung der Alten Krone sollen diese Mängel nun behoben und der Ort in eine echte Plattform für professionelle Kunst umgestaltet werden. Die Idee entstand aus der Notwendigkeit, Künstlerinnen und Künstlern aus der Region, die im Bereich der bildenden Kunst tätig sind, einen Ort zur Verfügung zu stellen, in dem Ausstellungen von professioneller Qualität stattfinden können.

Ziel sei es, die Arbeit dieser Kunstschaffenden zu fördern und der Bevölkerung sowie Fachleuten aus der Kunstszene vorzustellen. Dieser Ort sei demnach als ergänzendes Angebot zu den grossen Bieler Kunstinstitutionen mit ihrer nationalen und internationalen Ausrichtung sowie zu den Räumlichkeiten für experimentelle und neuartige Praktiken zu verstehen.Die Ausstellungsräume in der Alten Krone befinden sich in einem beeindruckenden Gebäude aus dem 16. Jahrhundert und bieten über 150 m2 Gesamtfläche für die Präsentation von Kunstwerken.

   Bis 2021 werden Umbauarbeiten durchgeführt, um die Organisation von qualitativ hochstehenden Kunstausstellungen zu ermöglichen. Dazu werden Änderungen an der Beleuchtung, der Anordnung der Wände und dem Aufhängesystem für die Werke vorgenommen.

Die Fensterfronten mit Blick auf die Obergasse und die Brunngasse werden offengelegt, um mehr Licht hereinzulassen und die Sichtbarkeit von aussen zu erhöhen. Damit bisherigen Mieterinnen und Mietern auch weiterhin eine Ausstellungsmöglichkeit geboten werden kann, seien auch Arbeiten im Dachstock der Alten Krone geplant, der ohne vorheriges Auswahlverfahren gemietet werden kann.Im Jahr 2020 erfolgt die Programmgestaltung für die Ausstellungsräume in der Alten Krone durch die Dienststelle für Kultur der Stadt Biel in Zusammenarbeit mit mehreren Kuratorinnen und Kuratoren sowie Kunstschaffenden aus Biel.

Dazu zählen unter anderem das Künstlerduo «Haus am Gern», dem der Kulturpreis 2019 verliehen wurde, Chri Frautschi, Leiter des Lokal-Int sowie die Street Artists Seyo und X-bros. Im Februar werden ausgewählte Werke der Kunstsammlung der Stadt Biel präsentiert.Hinweis: Mit der Benutzung der Social-Share-Funktion verlassen Sie die Website der Stadt Biel und externe Plattformen können Ihre Daten erfassen und verarbeiten.

Mehr Informationen.

Suche nach Stichworten:

Alten Projekt Krone