Logo shnews.ch

Blaulicht

Nach Auseinandersetzung verhaftet

2020-02-02 17:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Um 23 Uhr kam es in Schlattingen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wie die Kantonspolizei Thurgau ausführt.

Nach bisherigen Erkenntnissen schlug ein 31-jähriger Rumäne mit einer Eisenstange auf zwei Kontrahenten ein. Die beiden Verletzten wurden noch vor dem Eintreffen der Polizei durch Drittpersonen in ein Spital gefahren.

Durch die Schläge mit dem gefährlichen Gegenstand erlitten die beiden Männer mittelschwere bis schwere Kopfverletzungen.Der mutmassliche Täter konnte durch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau verhaftet werden. Einzelheiten zum Tathergang seien Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung.Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Schlattingen Auseinandersetzung verhaftet