Logo shnews.ch

Blaulicht

Schaffhausen: Kollision an der Emmersbergstrasse. Zeugen gesucht

2020-02-19 08:15:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schaffhausen

SHPol Am Samstagnachmittag, 15.02.2020, ereignete sich an der Verzweigung Emmersbergstrasse / Fulachstrasse eine Kollision zwischen zwei Personenwagen, wie die Kantonspolizei Schaffhausen meldet.

Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.Um etwa 13.20 Uhr fuhr ein älterer Autolenker von der Emmersbergstrasse Richtung Etzwilerunterführung.

Nach der Lichtsignalanlage Fulacherbürgli beabsichtigte er auf die rechte Fahrspur zu wechseln, um zur Bahnhofstrasse zu gelangen. Auf Höhe der Einfahrt zum Güterbahnhof kam es zu einer Kollision mit einem aus der Fulachstrasse kommenden Auto.

Beide Autolenker gaben an, dass sie bei grün über die Kreuzung gefahren seien. Alle Beteiligten bleiben unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der genaue Unfallhergang sei Gegenstand laufendender Ermittlungen.

Die Polizei sucht insbesondere einen Autolenker der direkt hinter dem auf der Emmersbergstrasse stadtwärts fahrenden Auto fuhr und den Unfall bemerkt haben müsste. Personen die sachdienliche Angaben machen können, werden geben sich bei der Einsatzzentrale Schaffhauser Polizei unter der Nummer 052 624 24 24 zu melden.

.

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Schaffhausen: Kollision Emmersbergstrasse. Zeugen