Logo shnews.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Verkehrsunfall fordert ein verletztes Kind

2020-06-09 22:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

(SHPol) Am Dienstagvormittag (09.06.2020) kam es auf der Alpenstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Jungen auf einem Kickboard und einer Autolenkerin, wie die Kantonspolizei Schaffhausen schreibt.

Der Junge wurde dabei verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Am Personenwagen entstand leichter Sachschaden.Am Dienstagvormittag (09.06.2020), kurz vor 12:00 Uhr, beabsichtigte eine 34-jährige Frau mit ihrem Personenwagen über die Alpenstrasse in Richtung Hohentwielstrasse zu fahren.

Zur selben Zeit fuhr ein Kleinbus über die Alpenstrasse in Richtung Emmersbergstrasse. Kurz bevor sich die beiden Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, fuhr ein 11-jähriger Junge auf seinem Kickboard von der Seite Hegaustrasse her hinter dem Kleinbus quer über die Alpenstrasse, um an die Ringstrasse zu gelangen.

Dabei übersah der Junge die vortrittsberechtigte Autolenkerin. Trotz sofortiger Vollbremsung der Autolenkerin konnte diese eine Kollision mit dem von links nahenden Jungen nicht mehr verhindern.

Durch die Kollision wurde der Junge verletzt und musste durch die Ambulanz in ein Spital überführt werden. Die Lenkerin des Personenwagens erlitt einen Schock.

An ihrem Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Alpenstrasse im Bereich der Ringstrasse zu kurzen Verkehrsbehinderungen.

Die Schaffhauser Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an die jüngsten Verkehrsteilnehmer, eine Strasse erst dann zu überqueren oder mit dem fahrzeugähnlichen Gerät zu befahren, wenn es die Verkehrssituation zulässt. Ganz nach dem Motto: ``Warte, Luege, Lose, Laufe``..

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Schaffhausen: Verkehrsunfall verletztes Kind