Logo shnews.ch

Regional

Fachwissen im Bereich Jugend in einer Abteilung zusammenführen

2020-07-20 09:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Im letzten halben Jahr hat der Bereich Soziales die Angebote im Jugendbereich neu organisiert, wie die Stadt Schaffhausen schildert.

Ab August werden die bestehenden Angebote in der neu bezeichneten Abteilung Jugend unter einem Dach vereint. Die Leitung der Abteilung übernimmt Simone Piatti, welche heute den Bereich Schulsozialarbeit und Jugendberatung führt.

Im letzten halben Jahr seien im Bereich Soziales einige Veränderungen angestossen worden. Diese betreffen schwerpunktmässig Themen aus dem Bereich Jugend.

Die Jugend-WG und das Birchaktiv werden von der Abteilung Existenzsicherung in die neue Abteilung Jugend umgeteilt. Diese beinhaltet nun neben der Schulsozialarbeit und der Jugendberatung künftig die Jugendarbeit, das dort enthaltene Jugend-Wohnen (bisher Jugend-WG) und das Birchaktiv.

Das Angebot des Jugend-Wohnens werde überprüft und dem heutigen Bedarf angepasst. Durch die Reorganisation können die Fachleute, welche mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, besser zusammenarbeiten und Schnittstellen aufeinander abgestimmt werden.

Dies werde sich positiv auf die Unterstützung von jungen Menschen auswirken. Zudem werden einzelne Angebote überprüft und optimiert oder bedarfsgerecht angepasst, um auf die sich schnell ändernde Lebenswelt der Jugendlichen reagieren zu können.

Ebenfalls werde geprüft, wie Standorte und Räumlichkeiten verbessert werden können. Auch hier besteht Handlungsbedarf.

Mit Simone Piatti leitet die neue Abteilung Jugend eine erfahrene und kompetente Fachfrau, welche bisher bereits die Schulsozialarbeit und Jugendberatung leitet. Sie verfügt über die nötige Vernetzung und Erfahrung, um die gestarteten Prozesse erfolgreich abzuschliessen.

.

Suche nach Stichworten: