Logo shnews.ch

Blaulicht

Beringen: Aktivisten halten sich bei Tierstallung auf

2020-08-16 13:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Samstag, 15.08.2020, hielt sich eine Gruppe von Tierschutzaktivisten vor einem Tierbetrieb bei Beringen auf, wie die Kantonspolizei Schaffhausen berichtet.

Nach rund fünf Stunden wurde die Aktion abgebrochen.Am Samstagmittag (15.08.2020) um 14:15 Uhr versammelten sich zirka 65 Aktivisten einer Tierschutzorganisation vor einem Tierbetrieb bei Beringen. Dabei hielten sich die Personen, welche aus verschiedensten Nationen stammen, auf dem Vorplatz des Stalles auf.

Mit Plakaten, Gesängen und Ansprachen wurde auf die Werte der Organisation hingewiesen. Verbunden mit dieser Art Mahnwache wurden Forderungen an den betreibenden Landwirt gestellt.

Die Gruppierung verhielt sich ruhig und wies friedlich auf ihre Kampagne hin. Einige Personen gelangten jedoch durch eine unverschlossene Türe in das Gebäude und setzten ihre Mahnwache im Büro des Betriebes fort.

Da die gestellten Forderungen nicht erfüllt wurden, entschied sich die Organisation nach etwa fünf Stunden, die Aktion abzubrechen und die Aktivisten verliessen anschliessend die Örtlichkeit selbstständig. Nach Rücksprache mit dem verantwortlichen Landwirt werde er keine strafrechtlichen Schritte einleiten.

Auf eine Auflösung der Aktion durch die Polizei wurde im Sinne der Verhältnismässigkeit verzichtet. .

Suche nach Stichworten:

Beringen Beringen: Aktivisten Tierstallung