Logo shnews.ch

Regional

Sanierung Buchthalerstrasse

2020-08-18 14:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Die Buchthalerstrasse wird zwischen der Bruderhöflistrasse und der Bus-Endhaltestelle der Linie 5 saniert und verkehrstechnisch aufgewertet, wie die Stadt Schaffhausen schildert.

Die Bauarbeiten starten am Montag, 24. August 2020, und werden voraussichtlich im Mai 2021 mit dem Einbau eines neuen lärmarmen Deckbelags abgeschlossen. Die Buchthalerstrasse sei in einem schlechten Zustand und werde etappenweise saniert.

Der Deckbelag werde auf der ganzen Fläche durch einen lärmarmen Belag ersetzt. Vor der Instandstellung des Belags werde die Strassenentwässerung saniert.

Alle Bushaltestellen auf dem betreffenden Streckenabschnitt werden behindertengerecht ausgebaut. Sie erhalten eine Ausstiegkante mit einer Höhe von 22 cm (Züri-Bord).

Die Bushaltestelle «Post» werde umgestaltet. Damit die Züri-Bord-Ausstiegskante eingebaut werden kann, muss die Geometrie der Randabschlüsse geändert werden und der Bus werde künftig auf der Strasse anhalten.

Durch Anpassungen beim Fussgängerübergang werde die Sicherheit für Fussgängerinnen und Fussgänger erhöht. Die Bauarbeiten werden in Etappen von max.

100 m durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Dezember 2020. Der Verkehr werde im jeweiligen Baubereich einseitig geführt und durch eine provisorische Lichtsignalanlage geregelt. Der Bus verkehrt normal, provisorische Bushaltestellen werden beschildert.

Die Fusswege im Baustellenbereich werden signalisiert. Im Frühling 2021 werde der lärmarme Deckbelag eingebaut.

Tiefbau Schaffhausen sei bemüht, die Bauarbeiten möglichst reibungslos umzusetzen. Trotzdem seien Lärmemissionen, kleinere Behinderungen und allfällige Wartezeiten nicht ausgeschlossen.

.

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Sanierung Buchthalerstrasse