Logo shnews.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Matratzenbrand in einer Wohnung

Stadt Schaffhausen: Matratzenbrand in einer Wohnung
Stadt Schaffhausen: Matratzenbrand in einer Wohnung (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2020-08-24 07:45:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schaffhausen

In der Nacht auf Montag (24.08.2020) kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Stadt Schaffhausen zu einem Brand einer Matratze, wie die Kantonspolizei Schaffhausen ausführt.

Der Brand konnte durch die Bewohner bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte gelöscht werden. Aufgrund des Brandes mussten drei Personen wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in Spitalpflege gebracht werden.Kurz vor 03.00 Uhr am frühen Montagmorgen (24.08.2020) meldete ein Anwohner der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Winkelriedstrasse zu einem Matratzenbrand gekommen sei.

Die Matratze konnte durch Wohnungsbewohner vor dem Eintreffen der Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Durch das ausrückende Feuerwehrpikett der Schaffhauser Polizei und die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnte die Matratze danach mittels eines Feuerlöschers restlos gelöscht werden.

Das Mehrfamilienhaus musste folglich durch die Feuerwehr gelüftet werden. Aufgrund des Brandes mussten zwei Wohnungsmieter sowie eine Nachbarin zwecks Kontrolluntersuch durch die Ambulanz in ein Spital verbracht werden, da der Verdacht einer Rauchgasvergiftung bestand.

Die Brandursache sei Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei. .

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Schaffhausen: Matratzenbrand Wohnung