Logo shnews.ch

Blaulicht

Schaffhausen: Frontalkollision mit anschliessender Fahrerflucht

2020-12-09 01:15:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schaffhausen

Am Dienstagmorgen (08.12.2020) hat sich in der Stadt Schaffhausen ein Verkehrsunfall ereignet, wobei ein Personenwagenlenker frontal mit einer Fahrradfahrerin kollidierte, wie die Kantonspolizei Schaffhausen schreibt.

Der Personenwagenlenker entfernte sich anschliessend pflichtwidrig von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Fahrradlenkerin zu kümmern.Um 07:45 Uhr am Dienstagmorgen (08.12.2020) fuhr ein Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug von Herblingen herkommend auf der Hochstrasse in Richtung Stadtzentrum. Auf Höhe der Avia-Tankstelle überholte dieser einen Personenwagen, welcher rechts abbog.

Dabei übersah der Personenwagenlenker die korrekt vom Stadtzentrum herfahrende Fahrradlenkerin und kollidierte frontal mit dieser. Der Personenwagenlenker hielt etwa 100 m weiter stadteinwärts kurz an und setzte anschliessend seine Fahrt in Richtung Stadtzentrum fort, ohne sich um die verletzte Fahrradlenkerin zu kümmern.

Ermittlungen der Schaffhauser Polizei führten schliesslich zu einem 56- jährigen Personenwagenlenker, welcher als Verursacher eruiert werden konnte. Durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen wurde beim Personenwagenlenker eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Beim Verkehrsunfall entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Die Fahrradlenkerin musste durch den ausgerückten Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen in ein Spital überführt werden.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden. .

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Schaffhausen: Frontalkollision anschliessender Fahrerflucht