Logo shnews.ch

Regional

Abgestorbene Fichten müssen gefällt werden

2021-02-03 15:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Im Bereich des Pumpwerkes Warthau sind im vergangenen Sommer infolge Borkenkäferbefalls sämtliche Fichten abgestorben, wie die Stadt Schaffhausen schildert.

Es besteht die Gefahr, dass diese unkontrolliert umstürzen. Das betroffene Gebiet werde von Privatpersonen stark frequentiert.

Zahlreiche Wege und Erholungseinrichtungen liegen in dem betroffenen Gebiet. Daher müssen alle abgestorbenen Fichten gefällt werden, die auf die Wege und Erholungseinrichtungen stürzen könnten.

Das Holz werde nach der Fällung verwertet. Diejenigen Fichten, die keine Gefahr darstellen, werden stehen gelassen.

Weiter werden auch Buchen gefällt, deren Kronen ganz oder teilweise abgestorben sind. Die Arbeiten beginnen, je nach Witterungsverhältnissen, am Montag, 8. Februar 2021, und dauern voraussichtlich zwei bis drei Wochen.

Während dieser Zeit müssen Teilgebiete des Buchthalerwalds gesperrt werden. .

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Abgestorbene Fichten