Logo shnews.ch

Blaulicht

Osterfingen: Zwei Alleinunfälle im Wangental

Osterfingen: Zwei Alleinunfälle im Wangental
Osterfingen: Zwei Alleinunfälle im Wangental (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2020-12-12 04:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Freitagabend, 11.12.2020, nach 22:00 Uhr, fuhr eine 22-jährige Fahrzeuglenkerin von Jestetten/D herkommend Richtung Osterfingen durch das Wangental, wie die Kantonspolizei Schaffhausen berichtet.

Aufgrund vereister Fahrbahn verlor sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug, überquerte die Gegenfahrbahn und rutschte links von der Strasse, wobei das Fahrzeug im angrenzenden Acker zum Stillstand kam. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Am Personenwagen entstand Sachschaden. Kurze Zeit später ereignete sich ein zweiter Verkehrsunfall im Wangental.

Dabei fuhr ein 39-jähriger Fahrzeuglenker von Osterfingen herkommend Richtung Jestetten/D und geriet eben-falls aufgrund der winterlichen Verhältnisse von der Fahrbahn ab. Der Personenwagen kollidierte dabei mit einem rechts am Fahrbahnrand stehenden Baum.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug in die anliegende Böschung geschleudert und kam anschliessend zum Still-stand. Der Fahrzeuglenker konnte mit Hilfe der bereits beim ersten Unfall ausgerückten Rettungssanitäter der Spitäler Schaffhausen das Fahrzeug verlassen.

Er wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein naheliegendes Spital verbracht. Aufgrund der schwierigen Bergungsverhältnissen musste die Schaffhauser Polizei durch 22 Angehörige der Feuerwehr Wilchin-gen sowie einem privaten Abschleppdienst, samt Lastwagen mit Kranaufhängung, unterstützt werden.

Die Zollstrasse im Wangental musste aufgrund der Bergungsarbeiten für kurze Zeit gesperrt werden. .

Suche nach Stichworten:

Osterfingen Osterfingen: Alleinunfälle Wangental