Logo shnews.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Zeugenaufruf zu pflichtwidrigem Verhalten nach einem Verkehrsunfall.

Stadt Schaffhausen: Zeugenaufruf zu pflichtwidrigem Verhalten nach einem Verkehrsunfall.
Stadt Schaffhausen: Zeugenaufruf zu pflichtwidrigem Verhalten nach einem Verkehrsunfall. (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2021-06-03 01:44:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am späten Mittwochvormittag (02.06.2021) hat eine unbekannte Person mit einem Fahrzeug einen Rohrpfosten mit Verkehrszeichen in der Stadt Schaffhausen massiv beschädigt und sich in der Folge pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernt, wie die Kantonspolizei Schaffhausen meldet.

  Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesem Verkehrsunfall. Um 11:30 Uhr am Mittwoch (02.06.2021) kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug, das von einer unbekannten Person gelenkt wurde, mit einem einbetonierten Rohrpfosten und daran befestigten Verkehrszeichen an der Rietstrasse in der Stadt Schaffhausen.

Anschliessend entfernte sich die unfallverursachende Person pflichtwidrig von der Unfallstelle. Gemäss ersten Ermittlungen wurden keine Personen bei diesem Verkehrsunfall verletzt.

  Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall beziehungsweise zur unfallverursachenden Person machen können, sich bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale (Telefonnummer +41 52 624 24 24) zu melden..

Suche nach Stichworten: