Logo shnews.ch

Regional

Start mit dem Versand von Zugängen für Covid-Zertifikate

Start mit dem Versand von Zugängen für Covid-Zertifikate
Start mit dem Versand von Zugängen für Covid-Zertifikate (Bild: Kanton Schaffhausen)

2021-06-17 11:54:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Alle Personen, welche im Kanton Schaffhausen vollständig geimpft wurden, erhalten ab heute Donnerstag, 17. Juni 2021, bis spätestens 25. Juni 2021 den Zugang zum Covid-Zertifikat automatisch mittels SMS oder per Post zugestellt, wie der Kanton Schaffhausen berichtet.

Personen, welche ab dem 14. Juni 2021 im Kantonalen Impfzentrum vollständig geimpft wurden, erhalten das Covid-Zertifikat seit Beginn dieser Woche bereits direkt vor Ort.  Allgemeine Informationen zum Zertifikat Das Covid-Zertifikat sei eine Möglichkeit zur Dokumentation einer Covid-19-Impfung, einer Genesung oder eines negativen PCR-Test- beziehungsweise Antigen-Schnelltest-Resultats. Es werde schrittweise eingeführt und in digitaler sowie gedruckter Form erhältlich sein.

Um das Zertifikat elektronisch mitzuführen, könne die «COVID Certificate»-App des Bundes kostenlos auf das Mobiltelefon heruntergeladen werden.   Bei der Überprüfung eines persönlichen Covid-Zertifikats könne ein Ausweisdokument mit Foto (z.B.

Identitätskarte oder Pass) verlangt werden. Die Gültigkeit eines Zertifikats sei abhängig von der Art des Zertifikats und beträgt gemäss aktuellen Vorgaben zwischen 24 Stunden bei einem Covid-Test und 180 Tagen bei einer Impfung.

  Vorgehen für geimpfte Personen Seit dem 14. Juni 2021 erhalten vollständig geimpfte Personen im Kantonalen Impfzentrum (KIZ) nach ihrer zweiten Impfung auf Wunsch ein COVID-Zertifikat in digitaler oder gedruckter Form direkt vor Ort. Geplant ist, dass zusätzlich bis Ende Juni 2021 die Möglichkeit besteht, Covid-Zertifikate direkt nach der vollständigen Impfung in Apotheken und Arztpraxen ebenfalls direkt vor Ort zu erhalten.    Alle Personen, welche im Kanton Schaffhausen vor dem 14. Juni 2021 vollständig geimpft wurden, erhalten den Zugang zum Covid-Zertifikat automatisch mittels SMS, dies unabhängig davon, ob die Impfungen im Impfzentrum, in einer Arztpraxis oder in einer Apotheke durchgeführt wurden.

Der automatisierte Versand der Zugänge startet ab heute Donnerstag, 17. Juni 2021, und sollte bis zum 25. Juni 2021 abgeschlossen sein. Wurde bei der Impfung keine Mobiltelefonnummer angegeben, so werde der Zugang zum Zertifikat per Brief versendet.

Das Covid-Zertifikat sei für vollständig geimpfte Personen gemäss aktueller Regelung des Bundes 180 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis gültig. Sollten geimpfte Personen bis zum 25. Juni 2021 kein Zertifikat erhalten haben oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dem Zertifikat auftreten, steht ab sofort die kantonale Zertifikats-Hotline unter 052 632 66 36 zur Verfügung.

  Vorgehen für genesene Personen Genesene Personen können das Covid-Zertifikat, sofern die Covid-Erkrankung durch einen PCR-Test bestätigt wurde, über ein Onlineformular beantragen. Den Link dazu sowie weitere Informationen seien auf der Webseite www.sh.ch/corona unter der Rubrik "Alles zum Covid-Zertifikat" zu finden.  Vorgehen für negativ getestete Personen   Aktuell besteht im Kanton Schaffhausen noch keine Möglichkeit, ein Covid-Zertifikat nach einem negativen Testresultat zu erhalten.

Mittels PCR-Test negativ getestete Personen können ab dem 30. Juni 2021 das COVID-Zertifikat direkt über die COVID Certificate App beantragen. Bei Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltest-Ergebnisses könne das Covid-Zertifikat ab Ende Juni direkt durch die Testzentren ausgestellt werden.

Ein Covid-Zertifikat aufgrund eines negativen PCR-Tests sei 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme gültig. Bei einem Antigen-Schnelltest sei das Zertifikat 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Probeentnahme gültig. .

Suche nach Stichworten: