Logo shnews.ch

Regional

Klaiber Immobilien AG übernimmt «Werkhof Hochstrasse» im Baurecht

2021-06-18 14:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Schaffhausen

Die in Schaffhausen ansässige «Klaiber Immobilien AG» erhält den Zuschlag für die städtische Baurechtsvergabe des Areals Werkhof an der Hochstrasse, wie die Stadt Schaffhausen berichtet.

Der ehemalige Werkhof solle als pulsierendes Quartierzentrum mit attraktiven Wohnungen und öffentlichen Nutzungen entwickelt werden. Für die Abgabe des Areals «Werkhof Hochstrasse» im Baurecht habe die Stadt ein einfach gehaltenes Vergabeverfahren durchgeführt.

Ziel der Vergabe war es, jene Bauträgerschaft zu finden, welche das Areal bestmöglich gemäss den Zielen der Stadt entwickelt und die wirtschaftliche Umsetzung garantieren kann. Es seien vier Bewerbungen eingegangen.

Die Bewerbung der 1988 gegründeten «Klaiber Immobilien AG» überzeugte die Jury mit dem attraktiven Wohnungsangebot, dem geplanten Nahwärmeverbund und den vielfältigen für die Quartierentwicklungen wichtigen Nutzungen wie Gastronomie, Räumlichkeiten für Veranstaltungen und einem Spielplatzangebot.Der ehemalige Werkhof solle als pulsierendes Zentrum und Ankerpunkt für die Quartiere «Geissberg» und «Hochstrasse» entwickelt, geplant und bebaut werden. Die bestehende Halle werde zum Veranstaltungsraum umfunktioniert und dem Quartierverein werde ein gedeckter Aussenraum kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Ebenso sei ein attraktiver Spielplatz zur Benutzung für das ganze Quartier geplant. Der grosse Erfahrungsschatz und die Referenzprojekte der Bauträgerschaft trugen ebenfalls dazu bei, dass die Klaiber Immobilien AG von der Jury die höchste Bewertung erhielt.

Die ebenfalls in der Stadt Schaffhausen ansässige «Ulmer Ledergerber Architekten AG» werde in der Rolle des Generalplaners das Projekt begleiten. Die Eigentumsübertragung erfolgt per 1. Januar 2022. In einem nächsten Schritt werde der Baurechtsnehmer einen Architekturwettbewerb durchführen.

Damit werde eine qualitätsvolle Entwicklung gewährleistet. Der Architekturwettbewerb werde von der Stadt begleitet.

Der Grosse Stadtrat hatte am 15. September 2020 der Vorlage des Stadtrats zur Abgabe des ehemaligen Areals «Werkhof Hochstrasse» im Baurecht zugestimmt und damit den Stadtrat beauftragt, ein vereinfachtes Vergabeverfahren durchzuführen. Der Stadtrat habe den Zuschlagsentscheid basierend auf dem Jurybericht am 15. Juni 2021 gefällt.

Das Areal umfasst den ehemaligen städtischen Werkhof, welcher nach dem Umzug der Abteilung Entsorgung im Frühling 2021 in den kantonalen Werkhof im Schweizersbild nicht mehr benötigt wird. .

Suche nach Stichworten:

Schaffhausen Klaiber Immobilien übernimmt «Werkhof Hochstrasse» Baurecht